Die Kraft des SEGNENS

von Silke Bader (Kommentare: 0)

In dieser Woche erleben wir starke Energien, die einen Neubeginn in uns vorbereiten. Am 20.03.15 ereignet sich eine totale Sonnenfinsternis, die mit dem Neumond zusammenfällt. Schon über die letzten Wochen hinweg haben sich die Energien kontinuierlich aufgebaut und verdichtet. Viele Menschen spüren das in Form von innerer Unruhe oder körperlicher Müdigkeit. Mit den kosmischen Konstellationen am 20.03. schließt sich eine Serie von sieben markanten Konstellationen ab, die sich in den vergangen drei Jahren ereignet haben und eine Zeit intensiver Transformation bewirkten. Bildlich gesprochen kann man sagen, dass wir uns wie in einem Geburtskanal, einer energetischen Schleuse befunden haben und nun in eine neue Ebene des Seins – des Bewusstseins eintauchen. So ist diese Woche dazu angetan, noch einmal Rückschau zu halten auf all die Entwicklungen, die Du in den vergangenen drei Jahren durchlaufen hast.

Sich zu ent-wickeln bedeutet, sich aus alten Verwicklungen und Verstrickungen zu lösen und zu befreien. So entwickeln wir gleichzeitig das Potenzial, das in uns liegt. Mit jeder Schicht, die wir lösen, wird der strahlende Kern unseres ICH BIN mehr und mehr sichtbar. Und darauf sollten wir nun unser Augenmerk richten: Was macht mich in meiner Persönlichkeit wirklich aus? Welches Geschenk trage ich in mir, das ich mit der Welt teilen möchte? Die Energien dieser Tage und speziell am 20.03. tragen dazu bei, das wir uns selbst noch tiefer erkennen können mit allem, was uns wichtig ist und was uns einzigartig macht. Mit dieser „Neugeburt“ geht es also darum, unserer Seele und unseren Herzenswünschen Raum zu geben. Denn nun können wir die Weichen für ein erfülltes Leben neu stellen und alte Blockaden und Hemmnisse endgültig loslassen und verabschieden.

Nun magst Du Dich vielleicht fragen, wie dieses Loslassen gelingen kann? Ich bediene mich dazu gerne der Kraft des SEGNENS. Segnen ist ein liebevoller Ausdruck unserer Seele, der alle Erfahrungen anerkennt. Um etwas in der Tiefe loslassen zu können, müssen wir es zunächst angenommen haben. Schmerzhafte Erfahrungen bewirken oftmals, dass wir gegen die Situation ankämpfen. So bauen wir eine Menge Energie auf, die sich gegen das Leben stellt und uns in unserem eigenen Fluss behindert. Das Segnen ist eine liebevolle Haltung aus unserem Herzen heraus und im Folgenden möchte ich Dir diese heilsame Übung näher vorstellen.

Versetze Dich zunächst in eine ruhige und entspannte Stimmung und atme einige Male tief ein und aus. Öffne mit einem Atemzug sanft dein Herzenergiezentrum. Verbinde Dich in dieser Übung mit Deinem Schutzengel. Er wird mit seinem Licht den Liebes- und Energiestrom für Deine Transformation verstärken. Dann rufe Dir ein Ereignis in Erinnerung, das für Dich negativ oder schmerzhaft war. Beobachte Deine Gefühle. Wenn Du stärker in die Emotionen kommst, verankere Dich immer wieder in Deinem weit geöffneten Herzen. Bleibe ganz bei Dir und spüre die Kraft Deines Herzens. Und dann segne die Situation, indem Du fühlst oder sprichst:

Ich segne diese Erfahrung und alles, was ich aus ihr lernen durfte. Ich bin bereit loszulassen und mich dem Fluss des Lebens zu öffnen. Das Leben meint es gut mit mir.

Du kannst zur Unterstützung auch eine Geste ausführen, indem Du Zeige- und Mittelfinger einer Hand ausgestreckt zusammenhältst und die Energie von Deinem Herzen in die Finger hineinfließen lässt. Diese Haltung bringt Dich noch stärker in die Neutralität Deiner Gefühle und in die liebevolle Kraft der Annahme und des Segnens. Deine Herzensliebe ist eine wirkungsvolle Transformationskraft, die Du nutzen kannst, um Dich von alten Prägungen und Belastungen zu befreien. Spüre, wie sich die alte Energie des Kampfes und der inneren Auseinandersetzungen immer mehr aufzulösen beginnt. Diese Befreiung kannst Du Dir selbst in jedem Augenblick schenken.

Erinnere Dich in den kommenden Tagen, wann immer alte Erinnerungen und Geschichten in Dir aufsteigen, an die Kraft des Segnens. Du kannst diese kleine Übung jederzeit und überall ausführen, es bedarf nur des kurzen Innehaltens und Bewusstwerdens. So können sich alte Schichten aus festgehaltener Wut, Groll oder Angst in Dir auflösen, weil Du bereit bist, sie aus Deinem Energiesystem sanft und liebevoll zu entlassen. Was für eine Erleichterung und Befreiung!

Und so, wie Du das Alte durch die Kraft des Segnens loslassen kannst, kannst Du auch neue Erfahrungen mit Deiner Segensenergie einladen und positiv aufladen. Wann immer Dir ein Herzenswunsch bewusst wird oder wichtige Ereignisse bevorstehen, halte ebenfalls inne und gib Deinen Herzenssegen in den Wunsch oder das Vorstellungsbild der Situation hinein. So stärkst Du den Glauben an das Gute in Deinem Leben und öffnest Dich für all die wunderbaren Erfahrungen und Möglichkeiten, die Dir offen stehen. Mit der Haltung des Segnens kannst Du Dich jederzeit mit den lichtvollen Kräften und Energien der Dich begleitenden Engel und Lichtwesen verbinden. So wirst Du selbst zu einem lichtvollen Kanal, durch den die Segensenergie in Dein Leben und in Deine Umgebung hineinströmt. Jetzt ist die beste Zeit, diese lichtvolle Gabe für Deine Transformation und Befreiung zu nutzen und Dich für die geistigen Geschenke zu öffnen, die schon lange auf Dich gewartet haben.

Ich wünsche Dir eine Woche voller Wunder und befreiender Energie. Lade den Neubeginn mit offenem Herzen in Dein Leben ein und glaube daran, dass Du es verdient hast, ein glückliches und erfülltes Leben zu leben.

Der Segen der Engel sei mit Dir auf all Deinen Wegen.
Mit lichtvollen Grüßen
Silke Bader

(Der Text kann unter Angabe der Quelle gerne geteilt und veröffentlicht werden.)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Artikel teilen

Newsletter

Eintragen und kostenloses eBook
„Erzengel & Farbstrahlen“ erhalten.


Silke Bader
+49 (0)8806.95 92 26