NEUJAHRS-RITUAL: Pflanze Deine Wünsche

von Silke Bader (Kommentare: 0)

Ich grüße Dich mit den besten Segenswünschen für das neue Jahr! Hattest Du eine erholsame Zeit um Weihnachten und Neujahr? Und bist Du mit Deinen Wünschen und Visionen für 2016 in Fühlung gekommen? Es ist so fruchtbar, Dir die Zeit dafür zu nehmen!

Du kannst Deine Ziele auch auf spielerische und leichte Art fokussieren, indem Du Bilder (aus Zeitschriften oder der Werbung), die Dich spontan berühren, sammelst und auf eine große Collage klebst. Dieses Bild darf wachsen und sich wie ein Puzzle zusammenfügen. Auf diese Weise kannst Du kreativ und spielerisch an Deine Ziele und Visionen herangehen.  Und erlaube Dir, zu träumen! Wir alle sind im Laufe unseres Lebens so vielen Meinungen, Ge- und Verboten begegnet, die ein Gerüst aus Glaubenssätzen um uns geschlagen haben. Prüfe genau, welche Überzeugungen Dir dienlich sind und welche Glaubenssätze Dich einengen und begrenzen. Viele von uns sind wie ein Vogel, der in einen Käfig gesperrt seine Fähigkeit, zu fliegen, vergessen hat. Die gute Nachricht ist, dass Du selbst mit Deinem Geist und Deiner Vorstellungskraft diese Tür wieder öffnen und dem Vogel zu seiner Freiheit verhelfen kannst. Die ersten Flügelschläge mögen sich noch zögerlich und unsicher anfühlen. Doch die Fähigkeit, zu fliegen, ist als tiefes Wissen in ihm verankert. So erhebt er sich schließlich in die Lüfte, lässt sich von seinem Element tragen und genießt die Weite und Freiheit seines Seins.

Dein Geist hat genau diese Fähigkeit, sich auszudehnen und alle begrenzenden Vorstellungen zu überwinden. Im Geiste kannst Du in jede erdenkliche Situation eintauchen, sie in Deiner Vorstellungskraft erleben. Das Gute daran ist, dass Dein Unterbewusstsein nicht zwischen Vorstellung und Realität unterscheiden kann. Wenn Du diese Tagträume bewusst erleben, genießen und auch fühlen kannst, dann erschaffst Du eine neue innere Realität, die sich schöpferisch auf Dein Leben auswirkt. Ja, so kreativ und spielerisch darfst Du an Deine Visionen und Ziele herangehen. Dein Gefühl ist Dein Navigationssystem, das Dir klar signalisiert, welche Ziele zu Dir und Deinem Wesen passen.

Und dann vergiss nicht, Deine Ziele aufzuschreiben:

• Mach sie konkret!
• Formuliere sie positiv und in der Gegenwartsform!
• Wage es, sie zu datieren!
• Sei kühn und denke groß!

Du hast viel mehr Potenzial und Kraft in Dir, als Du Dir jetzt zutrauen magst. So setzt Du Deinem schöpferischen Geist und der unermesslichen Kraft Deines Unterbewusstseins starke und klare Signale. Sei Dir auch der Unterstützung und Führung Deiner geistigen Helfer bewusst und beschließe diese Übung mit einem Gefühl tiefer Dankbarkeit.
Und solltest Du Dich momentan resigniert, enttäuscht oder ängstlich fühlen, dann forsche erst recht nach etwas in Deinem Leben, wofür Du dankbar sein kannst. Du wirst immer etwas finden, auch wenn sich die momentane Situation noch so ausweglos anfühlen mag. Deinen Fokus auf Dankbarkeit zu lenken, löst Dich von den Problemen und setzt eine positive Schwingung in Dir frei. Und wenn der Funke noch so klein ist, Licht ist immer stärker als Dunkelheit. Glaube an die Kraft in Dir und daran, dass das Leben Dich unterstützen will. So öffnest Du Dich Stück für Stück wieder dem Fluss Deines Lebens.

Nun hast Du Deine Vision vor Augen und Deine Ziele formuliert. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schöpfungsakt! Du hältst nun eine wertvolle Saat in Deinen Händen, die Du in den Boden des neuen Jahres setzen darfst. Stelle Dir vor, dass das neue Jahr wie ein weites Land voll ungeahnter Möglichkeiten und Potenziale vor Dir liegt. Du darfst dieses Land betreten, Neuland für Dich erobern und Deinen Erfahrungsraum erweitern. Fühle das Geschenk dieser Freiheit, das man Leben nennt und für das wir unendlich dankbar sein dürfen.
Und dann lege die geistigen Samen Deiner Wünsche und Ziele in den fruchtbaren Boden. Du kannst dies geistig in einer Visualisierung machen. Oder Du verstärkst diese Übung mit dem folgenden  Ritual:

Ritual „Pflanze Deine Wünsche“

Nimm ein paar Reis- oder Getreidekörner und suche einen schönen Platz in der Natur oder auch in Deinem Garten auf. Halte die Körner in Deiner linken Hand und lege Deine Hände auf Dein Herz. Verbinde Dich mit Mutter Erde und spüre dazu in Deine Füße hinein. Nimm Deine Verwurzelung mit der Erde wahr. Spüre, wie Dich Liebe und Kraft aus Mutter Erde durchströmen. Dann öffne mit einem Atemzug Dein Herz und Dein Kronenchakra und fühle Deine Verbindung mit dem Kosmos. Stelle Dir vor, wie Du über Dein Kronenchakra mit Deinem Seelenstern verbunden bist, der das Wissen um Deinen Lebensplan enthält. Aus Deinem Seelenstern ergießt sich nun der Sternenstaub der Weisheit in Dein Kronenchakra. Du bist mit Deiner Bestimmung zutiefst verbunden und empfängst die Inspirationsfunken Deiner Seele.
Tauche nun mit Deinem Bewusstsein in Dein Herz ein. Verbinde Dich mit allen guten Wünschen, Träumen, Zielen und Visionen für Dein Leben und speziell für dieses neue Jahr. Fühle die Energie der Wünsche und Ziele, die Dir jetzt besonders wichtig sind. Lasse dieses Gefühl als Energie aus Deinem Herzen in die Samenkörner fließen, die Du in Deiner Hand hältst. So ist es gut. Verbinde Dich so tief Du kannst mit Deinen Wünschen und Zielen, werde eins mit ihnen. Vertraue darauf, dass Deine Gedanken und Gefühle eine starke Schöpferkraft freisetzen, die Dir hilft, Deinen Weg der Umsetzung und Gestaltung zu gehen.
Nun übergib die Samenkörner der Erde. Tue dies bewusst und stelle Dir dabei vor, dass Du Deine Wünsche und Ziele pflanzt. Gib die Körner tief in die fruchtbare Erde hinein.  Lasse sie in dem Wissen vertrauensvoll los, dass Deine Intuition Dir Deine nächsten Schritte zur Umsetzung klar aufzeigen wird. Mache Dir bewusst, dass das Leben aus Aktion und Entspannung besteht. Es braucht Deine Absicht und Tat, um Dinge zu bewegen. Und es braucht das vertrauensvolle Loslassen und Wirken lassen, damit die Dinge wachsen und reifen können. Verbinde Dich zum Abschluss der Übung mit Deinem Schutzengel, bitte um Führung auf Deinem Weg und danke ihm für seine liebevolle Fürsorge und Unterstützung. Atme dann tief ein und wieder aus und beende das Ritual mit dem Gefühl tiefer Dankbarkeit für alles Gute in Deinem Leben.

Dieses Ritual spricht die urweibliche Kraft Deiner Seele an. Das weibliche Prinzip ist die Kraft des Empfangens, Wachsens und Gebärens. Die weibliche Kraft weiß, dass auch im Verborgenen Heranreifen, Wachstum und Entwicklung geschehen. Sie ist das Vertrauen, Dich mit allem was ist, verbunden und vom Leben getragen und unterstützt zu fühlen. So kannst Du Deine Ziele und Projekte leicht und freudvoll gestalten und umsetzen.  

Bist Du jetzt bereit, in Deine Weiblichkeit und Hingabe zu kommen? In meinem Jahreszyklus „Natürlich FRAU SEIN“ begleite ich einen Kreis von max. zehn Frauen, das Tor zu ihrer Weiblichkeit zu öffnen, ihre Schöpferkraft zu entfalten und ihre Träume ins Leben zu rufen.

Hier findest Du alle Infos zur Seminarreihe „Natürlich FRAU SEIN“.

Ich wünsche Dir einen schwungvollen Jahresbeginn voller Zuversicht und Freude im Herzen und freue mich sehr, mit Dir verbunden zu sein!
Herzensgrüße von
Silke

Fühle Dich eingeladen, im Kommentarfeld Deine persönliche Erfahrung oder auch Herausforderung zu dem Thema mit uns zu teilen!

Artikel teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Artikel teilen

Newsletter

Eintragen und kostenloses eBook
„Erzengel & Farbstrahlen“ erhalten.


Silke Bader
+49 (0)8806.95 92 26