Werde, wer Du BIST!

von Silke Bader (Kommentare: 2)

Es ist Badesaison am Ammersee und das Leben fühlt sich leicht und fließend an. Ich bin gerade zurück von einer kleinen Norddeutschlandtour mit einem Seminar in Flensburg und ein paar freien Tagen an der schönen Nordsee. Die Weite des Nordens hat ihren ganz eigenen Zauber. In den Kornfeldern blüht die Kamille, Möwen segeln in der Luft, an den Deichen grasen beschaulich die Schafe und am weiten Nordseestrand kann der Blick in die fast unendliche Weite schweifen. Viele glückliche Kindheitstage habe ich dort verbracht und trage die Landschaft sowie die liebenswürdige Art der Menschen tief in meinem Herzen.

Seit 17 Jahren lebe ich nun am Ammersee und habe hier meine spirituellen Wurzeln geschlagen. Die Berge und die Seen strahlen eine eigene Kraft und Klarheit aus. Es gibt viele Kapellen, Christuskreuze und Marienplätze, uralte Kraftorte, Keltenschanzen und Pilgerwege. Gerade in den Bergregionen begegnet man dem alten, überlieferten schamanischen Wissen, das in Kräuterheilkunde, Räucherritualen, Kräuterbuschenbinden und den Jahreskreisfesten Ausdruck findet. Ich fühle mich hier im Süden durch die Berge dem Himmel so nah und gleichzeitig gut geerdet durch die Urkraft der Natur. Und so ist mir diese Region zur Seelenheimat geworden, in der ich meine Berufung leben darf. Es freut mich besonders, dass ich durch meine Berufung immer wieder auf Reisen bin und andere Gegenden und Länder kennenlernen und erkunden kann. So reift mehr und mehr das Gefühl der Einheit in mir.
Einheit ist zunächst ein abstrakter Begriff. Es bedeutet, dass alles miteinander verbunden und Trennung nur eine Illusion ist. Unser Verstand kann das nur schwer erfassen, denn er analysiert und bewertet alle Erfahrungen und erschafft immer wieder neu das Gefühl der Trennung. Doch über unser Herz können wir Verbundenheit erleben. Und Verbundenheit führt uns Schritt für Schritt tiefer in das Erleben der Einheit hinein.

In meinen Seminaren und Einzelsitzungen begleite ich Menschen darin, dieses Gefühl der Verbundenheit in ihrer eigenen Ganzheit zu erfahren. Spiritualität eröffnet uns ja den Erlebnisraum der Verbundenheit mit dem großen Ganzen. Über diese Rückverbindung zu unserem eigenen göttlichen Funken sowie der göttlichen Liebesquelle, geschehen Öffnungs- und Heilungsprozesse sowie Verschmelzungsvorgänge in unseren Bewusstseinsebenen. Das schafft eine neue innere Ordnung und harmonisiert die Energieströme in den feinstofflichen Bereichen wie auch im Körper. Stressgefühle werden abgebaut und der physische Körper kann sich mehr und mehr entspannen und regenerieren. Es ist kein Zufall, dass in unserer immer komplexer und schneller werdenden Zeit das spirituelle Bewusstsein in den Menschen so stark erwacht. Denn diese Rückverbindung zum großen Ganzen lässt uns in der Komplexität eine innere und höhere Ordnung fühlen, in die wir eingebunden sind. Engel und Lichtwesen sind uns auf diesem Entwicklungsweg wie Brückenbauer behilflich und stellen Verbindungen zwischen den verschiedenen Bewusstseinsebenen her.

Auf der Seelenebene geht es um Einfachheit, Verbundenheit und Einheit. Gefühle der Trennung und Verwirrung in unserem Geist entstehen meist aus den Kapriolen des Verstandes. Der Verstand liebt es, sich unermüdlich in Gedanken zu drehen und damit Kompliziertheit zu erschaffen. Klarheit, Einfachheit und tiefe Erkenntnis finden wir vor allem in Verbindung mit unserem Herzen. Wenn wir aus dieser Verbindung heraus unseren Geist öffnen, um uns mit der höheren Macht des Schöpfers, die als göttlicher Funken auch in unserer Seele liegt, zu verbinden, dann wird wahrhaft Inspiration möglich. Und ja, diese momentane Zeitqualität hält viel Erkenntniskraft bereit. Wie ich im letzten BLOG-Artikel "Das Leben liebt Dich" schon beschrieb, hast Du jetzt die Möglichkeit, viele Sterntaler der tiefen Einsicht und Erkenntnis zu empfangen. Und dabei geht es vor allem um SELBST-Erkenntnis. Vieles mag Dir schon bewusst sein, doch in dieser Zeit der verstärkten Öffnung sinken die Erkenntnisse noch tiefer in Deine Seele hinein. Was Du früher verstanden hast, kannst Du nun in der Tiefe Deines Seins fühlen und wahrnehmen. Und das sind großartige Erweiterungen und Öffnungen hin zu Deiner Gesamtpersönlichkeit, wie die geistige Welt unser Wesen aus Körper, Geist und Seele beschreibt. Und so genieße diese Zeit, in der Du Dir Deiner selbst immer mehr bewusst wirst.

„Werde, wer Du bist“ umschreibt diese heilsame Entwicklung hin zu Deinem wahren Selbst. Es ist wahrlich ein Ankommen bei Dir, ein tiefes Nachhause kommen. Deine Seele atmet auf, denn vielleicht spürst Du, dass sich uralte Gefühle des angetrieben Seins und des Drucks nun auflösen. Endgültig. Verabschiede sie mit einem tiefen Stoßseufzer und atme den Neubeginn ein. Du bist in Dir zu Hause, in der Heimat Deines Herzens. Und das gilt es wahrlich zu feiern. Es sind die Früchte dieser Zeitqualität, aber vor allem auch Deiner Bereitschaft zu einer kontinuierlichen Entwicklung und Innenschau. Alles, was Du gesucht hast, liegt bereits in Dir. Entwicklung heißt, wie es im Wort bereits anklingt, sich zu ent-wickeln von altem Ballast, von dem, was Dein inneres  Licht noch verhüllt hat. Entwicklung führt Dich in Deine eigene Tiefe, in die Wahrhaftigkeit und Strahlkraft Deines Wesens. Und so mache uns allen das Geschenk, Dich zu zeigen, so wie die Schöpfung Dich gewollt hat. Was für eine Befreiung, mit sich selbst verbunden und im Einklang zu sein! Durch diese Entwicklung öffnen sich neue Türen, in Deinem Bewusstsein und auch in Deinem Leben. Das ist das Geschenk dieser Zeit und nochmals ertönt der Ruf in Deinem Herzen: Werde, wer Du bist!

Und da diese Zeit ein tiefes Ankommen und Nachhause kommen in Dir selbst beinhaltet, lautet meine heutige Übung für Dich:

Heiße Dich selbst im Leben willkommen und feiere Dein Da-Sein. Mit allem, was das für Dich bedeuten mag: genieße, meditiere, faulenze, lade Dich selbst auf einen Ausflug oder ein gutes Essen ein, triff Freunde und feiere das Leben. Das Leben will gelebt und erobert werden und hält so viel Gutes für Dich bereit. Nun ist die Zeit, die Sterntaler des Glücks in Dein Leben fallen zu lassen. Mit Offenheit und Dankbarkeit im Herzen wirst Du sie magnetisch anziehen.

Ich wünsche Dir wundervolle, beschwingte Sommerwochen in der Leichtigkeit des Seins. Lass es Dir gut gehen!

Ich freue mich, mit Dir verbunden zu sein und grüße Dich aus der Einheit meines Herzens.
Mit einer sommerlichen Brise vom Ammersee



Ich freue mich auf einen persönlichen Kommentar von Dir. Danke auch fürs Teilen des Artikels.

Artikel teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kerstin |

Liebe Silke,

lieben vielfachen Dank für Deine immer wieder bewegenden und berührenden Zeilen, die ich regelmäßig lese. Es ist wirklich eine Sterntalerzeit. Wenn ich Sterntaler höre, denke ich an das Sterntalermärchen (ARD Produktion), in dem die kleine Mina einem ganzen Dorf hilft bzw. vielen Menschen, die in ihren Problemen gefangen sind. Dafür wird sie zuletzt reich belohnt. Ohne Hintergedanken. Dieses Märchen, wie auch viele andere berühren meinen Mann und mich immer wieder sehr.

Nicht alle können ein ganzes Dorf retten, aber im Kleinen - so glaub ich fest - kann jeder! seine von Gott gegebenen Sterntalerqualitäten leben. Manch einer weiß vielleicht gar nicht, dass auch er besondere Fähigkeiten und Gaben in sich trägt. Ich denke z.B. an die Reinigungskraft im Krankenhaus, die Patienten durch ihr einfaches Lächeln und freundlichen Grüßen Mut zuspricht, ohne vielleicht zu wissen, wie positiv ihr Verhalten auf andere wirkt.

Was wir uns wünschen, dass eines Tages das Herz über den Verstand regiert, in einem selbst sowie in der Gesellschaft oder in der Welt. Mahatma Gandhi : "Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir von der Welt wünschst." Diese inneren Prozesse, seine Herzensheimat zu finden, sind oft nicht leicht, wie andere in anderen Kommentaren schon beschrieben. Aber haben wir jemals soviel Unterstützung "von oben" erhalten wie in diesen Zeiten?!

Die Arbeit mit 3 Deiner Kartenspiele sowie die von Doreen Virtue sind regelmäßiger Bestandteil meines Lebens und es ist erstaunlich, wieviel sich in unserem Leben verändert hat. Das macht mich unglaublich dankbar.
Liebevolle Grüße an Dich, liebe Silke und Deine Lieben aus Bergisch Gladbach an den Ammersee.

Antwort von Silke Bader

Danke, liebe Kerstin, für Deinen bewegenden Kommentar. Einfach wunderbar, wie Du es beschrieben hast!
Ich wünsche Dir von Herzen eine sternenfunkelnde Zeit und sende Dir viele liebe Grüße
Silke

Kommentar von Marko Huemer |

Hallo Silke!
Du hast wunderbar erklärt, das wir alle (Tier, Mensch, Pflanze, ...) eins sind. Doch nicht jedem ist das bewusst. Ich beschäftige mich schon länger mit Bewusstseinsebenen und mit dem Weg hin zu Erleuchtung. Natürlich dauert das seine Zeit und jeder braucht unterschiedlich lange dazu, doch alleine schon eine bewusstere Denkensweise kann viel im Leben verändern und uns auf eine höhere Ebene des Bewusstseins bringen. hierzu könnte dich folgendes interessieren:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLp21M5oHbM2YOD8LVOsTj94cYyA9FHDNQ
LG Marko

Artikel teilen

Newsletter

Eintragen und kostenloses eBook
„Erzengel & Farbstrahlen“ erhalten.


Silke Bader
+49 (0)8806.95 92 26